News

02.08.2022

Neue Leiterin der Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe Schiefersederweg

Mag.a Ursula Robausch-Weichhart aus Puchenau übernimmt mit August die Leitung der Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe am Schiefersederweg in Linz-Urfahr. Bereits seit 2008 hat die Soziologin und ausgebildete Fachsozialbetreuerin für Altenarbeit ihren beruflichen Lebensmittelpunkt an dieser Schule.

11.07.2022

Genieße das süße Leben

Mit den allerbesten Wünschen für den nächsten Lebensabschnitt unter dem Motto „Genieße das süße Leben“ wurde am 1.7.2022 der Abschied von Mag.a Elisabeth Heinze in die Pension gefeiert.

04.01.2022

Caritas-Schule: Mit einer Ausbildung drei Berufe in der Tasche

Viel Praxiserfahrung sammeln – das gehört zum „Credo“ der Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe in Linz-Urfahr. Liliane Ullrich (21) aus Linz-Urfahr entschied sich nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr für einen Sozialberuf und ist nun angehende Diplom-Sozialbetreuerin für Familienarbeit.

23.12.2021

Das freiwillige soziale Jahr half Carina Mauerer bei ihrer Entscheidung für einen Sozialbetreuungsberuf

„Nach der Matura am Borg Bad Leonfelden war ich unsicher, welchen beruflichen Weg ich gerne einschlagen möchte“, erzählt die 22-jährige Carina Maurer aus St. Oswald bei Freistadt.

23.12.2021

Hannah Standhartinger fiel die Entscheidung für einen Sozialbetreuungsberuf sehr leicht.

„Ich habe schon sehr früh erfahren, was es heißt mit Menschen zu arbeiten, da meine beiden Elternteile im Sozialbereich tätig sind. Für mich waren immer alle Menschen gleich, egal ob alte, junge oder beeinträchtigte Menschen, da ich in einem Umfeld aufwuchs, wo dies keine Rolle spielte. Ich wollte einen Sozialbetreuungsberuf erlernen, da ich sehr gerne mit Menschen arbeite, “ erzählt die 19-Jährige

23.12.2021

Julia Aigner hat sich für eine Ausbildung im Bereich Familienarbeit entschieden. "In einem Bürojob wäre ich sehr unglücklich."

Julia Aigner ist 19 Jahre jung und wird ihre dreijährige Ausbildung zur Diplom-Sozialbetreuerin Familienarbeit im Juni 2022 beenden. In ihrer Ausbildung sind zwei weitere Berufe integriert: die Fach-Sozialbetreuung Behindertenarbeit und die Pflegeassistenz.